Ágota Dimén

Ágota Dimén ist Schauspielerin und Stand-up Comedian aus Transsilvanien, geboren 1985 an einem regnerischen Tag in den frühen Morgenstunden, noch bevor der Hahn krähte, katholisch aufgewachsen, studierte sie Schauspiel an der ZHdK.

Seit Januar 2017 ist sie als Sidekick von Dominic Deville in der Deville Late Night Show zu sehen. Seit Oktober 2017 ist die aktuelle Staffel wieder Freitags um 23:40 Uhr bei SRF zu sehen.

News & Termine

«Deville»: Die festliche letzte Folge in diesem Jahr

Die letzte Folge «Deville Late Night» für dieses Jahr ist abgedreht, weiter geht es ab 23. Februar 2018. Die Late-Night-Comedy-Elfen haben sich einen schönen Winterschlaf verdient, aber zuerst noch was in der Folge vom 1. Dezember 2017 alles passiert ist.

Aus dem Beitrag: Sind Kinder ein Ego-Projekt?

Die Cryptowährung «Bitcoin» hat die magische Grenze von 10’000 USD durchbrochen. Doch was ist eigentlich ein «Bitcoin» und noch viel wichtiger, was kann man damit eigentlich machen? Dominic ruft seine Expertin «Ágota Christie», um ihm und dem Publikum diese digitale Währung zu erklären.

Zu reden gab auch der SBB Weihnachtszug – eine kleine Imagekampagne für die Einsamsten unter uns. Das sind wohl auch die Menschen, die sonst eher unsanft vom Bahnhofareal verwiesen werden.

Dominic stellt zudem ein neues «Arena» Format vor. Endlich eine «Arena» wie wir sie uns wünschen:

Zur Sendung vor den Festtagen, darf auch der Samichlaus nicht fehlen und stellt eine Art Paartherapie für Kinderlose vor, die noch nicht über den Samichlaus hinweg sind.

Bevor Lara Stoll und Dominic darum spielen wer das bessere Geschenk aus dem Adventskalender für Ágota hat, singt Lara ihre Ode an den Nationalrat Balthasar Glättli. Gemeinsam mit dem Publikum und den Glättli-Dancers eine Show die Seinesgleichen sucht.

Die ganze Folge gibt es wie immer bei SRF: «Deville»: Die Weihnachtsshow mit Slam-Poetin Lara Stoll. Deville Late Night ist ab 23. Februar 2018 wieder bei SRF 1 zu sehen.

Wer noch nicht genug von Ágota hat und sie auf der Bühne sehen möchte, am 28. Dezember 2018 ist sie zu Gast bei Johnny Burns Comedy im Madeleine.

«Deville»: Ágota und der rumänische Twitter Account

In der zweitletzten Folge der aktuellen Staffel nimmt sich Dominic den Digitaltag der Schweiz vor. Digitalisierung überall – sprich Doris Leuthard ist in unzähligen VR-Demonstrationen gefangen. Die SBB stellt einen digitalen Snack-Roboter vor, der eher an einen Dino-Eierkocher erinnert und Johann Schneider-Ammann schüttelt dem ersten digitalen Bahnhof-Junkie die Hand.

Das Roboter-Vorstellungsgespräch zeigt auf, wie sich die «Gang Deville» den Arbeitsmarkt der Zukunft vorstellt und es sieht düster aus – zumindest für Menschen aus Fleisch und Blut.

Um der Digitalisierung etwas analoges entgegen zu setzen, haben Dominic und Ágota zwei gefederte Freunde am Start: Der analoge Twitter Account aus Rumänien – Käfig schütteln und schon wird laut gezwitschert.

Wer wird neuer Bundesman? Ágota als Batman vs. Dominic als EMS Man aka. Martullo-Blocher
Wer wird neuer Bundesman? Ágota als Batman vs. Dominic als EMS Man aka. Martullo-Blocher

Doch damit nicht genug, der «EMS Man» geht um, Magdalena Martullo-Blocher droht zur Not in den Bundesrat einzuziehen. Nein danke, finden Dominic und Ágota und machen im Spiel am Ende der Sendung auch klar, dass eher Batman als «EMS Man» einen Sitz im Bundesrat verdienen.

Für musikalische Unterhaltung sorgt die sehr sehr digitale Band «Jeans for Jesus» mit ihrem Song «Europe».

Die ganze Folge: «Deville»: Die Late-Night-Show mit dem analogen Live-Tweet bei SRF anschauen.


Kostenlose Tickets für die Aufzeichnung von Deville Late Night im Mascotte sichern.

Vita

«Der liebe Gott liebt die Armen sehr, denn davon hat er am Meisten gemacht.»

Ágota wurde 1985 geboren an einem regnerischen, kalten Tag in Transilvanien und ist danach irgendwie ganz nebenbei aufgewachsen. Dabei hat sie ein paar Dinge gelernt und beschloss irgendwann Schauspielerin zu werden – jetzt trägt sie die Konsequenzen davon. Sie hat ein paar Diplome, braucht zufällig jemand eins?

Mehr über Ágota erfahren.

Kontakt

Egal ob Schauspiel, Film, Theater, Comedy oder Moderation, Sie sind interessiert an einer Zusammenarbeit mit Ágota Dimén? Melden Sie sich jetzt bei uns:

E-Mail: booking@agotadimen.com